[Hauptseite]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

3.227.233.78 | Anmelden | Hilfe

  DE  EN  FR  IT 
Hauptseite
Gesamtindex
Letzte Änderungen

Druckversion
Artikeldiskussion

Artikel
Bild
Patent



Spezialseiten
 Literatur

Weiss 2007.1


Inhaltsverzeichnis

1 Bibliographische Daten

Daten*: Weiss, Stephan: Triumphator hoch vier oder Die Differenzenmaschine von A. J. Thompson und die Logarithmetica Britannica (Feb. 2007)

Kurzinfo*: aus der Zusammenfassung:
In der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts berechnete Alexander John Thompson eine Logarithmentafel mit 20 Stellen. Für seine Arbeiten entwarf er eine Differenzenmaschine, die aus vier handelsüblichen mechanischen Rechenmaschinen zusammengebaut wurde. Im Vorwort zu der Logarithmentafel beschreibt Thompson umfassend und detailliert Metho­den der Interpolation sowie unterschiedliche Verfahren zur Berechnung einer solchen Tafel.

2 Weitere Informationen

3 Kommentare

4 Links



Seite eröffnet von: stewe 19:05, 9. Feb 2007 (GMT)

Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.


Nach dem Urheberrechtsgesetz dürfen Sie Inhalte des Rechnerlexikons ohne Veränderung zitieren, sofern Sie die Quelle angeben.