[Hauptseite]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

34.204.176.125 | Anmelden | Hilfe

  DE  EN  FR  IT 
Hauptseite
Gesamtindex
Letzte Änderungen

Druckversion
Artikel

Artikel
Bild
Patent



Spezialseiten

Diskussion:Direct


Nach 1945 lieferte Theo Muggli größere Stückzahlen der "Direct" an die amerikanische Militärverwaltung in Deutschland (A.Witzemann) F. Diestelkamp 10:23, 28. Feb 2008 (GMT)

Eine Reklame in der Neuen Zürcher Zeitung vom Oktober 1945 stützt dies. Die Theo Muggli A.G. wirbt hier: "100 DIRECT-Rechenmaschinen für die amerikanische Armee". Sommeregger 21:43, 3. Jun 2020 (CEST)

Die Direct (und ihre Nachkommen -II, -L, -EL) hat keine Schaltschwingen, auch wenn sie wie ein Comptometer ausschaut. Der Eintrag ins Resultatwerk erfolgt lt. E. Anthes über eine Klinke, die beim Rücklauf der tastenbetätigten Schiene das Zahnrad des R-Werks mitnimmt. Kann man die Direct daher also eher als Schaltklinkenmaschine betrachten? Ich denke ja! Th.K. 22:43, 5. Mai 2020 (CEST)